Performance
Die Performance bezieht sich auf den Zeitraum 1.1. bis 31.12.2020

SVE Berichterstattung zum 4. Quartal 2020

Die Finanzmärkte blieben im Spannungsfeld der Pandemieentwicklung. Insbesondere in der westlichen Hemisphäre stiegen die Neuinfektionen wieder drastisch an, wodurch die Regierungen in vielen Ländern erneut stark einschränkende Massnahmen erliessen. Die daraus folgende Wachstumsdelle dürfte aber zeitlich beschränkt und geringer als im Frühjahr ausfallen, da die Massnahmen zielgerichteter sind und die Lieferketten nicht erneut unterbrochen wurden. Zudem werden die Einschränkungen durch die weltweit äusserst expansive Geld- und Fiskalpolitik abgefedert. Die Aktienmärkte setzten nach einer schwachen Kursentwicklung zu Beginn des Quartals ab November zu einem regelrechten Höhenflug an und übertrafen vielerorts die bisherigen, historischen Rekordstände. Hauptverantwortlich dafür waren die angekündigten und später erfolgten Zulassungen von Impfstoffen gegen das Corona-Virus. Daneben nahmen nach der Wahl von Joe Biden zum neuen US-Präsidenten und der praktisch zum Jahresende erfolgten Einigung auf einen geordneten Brexit auch die politischen Unsicherheiten deutlich ab. Aufgrund der verbesserten Konjunkturaussichten stiegen die langfristigen Zinsen in den USA im vierten Quartal leicht an, währenddem sie in Europa und der Schweiz ungeachtet dessen im negativen Bereich verharrten. Insgesamt liegen die globalen Renditen wegen des starken Rückgangs im Frühjahr deutlich tiefer als Ende 2019. An den Devisenmärkten wertete sich der Schweizer Franken - mit Ausnahme zum weiter schwächelnden USD – gegenüber den wichtigsten Währungen ab. 

Per 31. Dezember 2020 lag die Performance der SVE bei 3.7%. Die defensive Ausrichtung bei den Aktien und die Untergewichtung von US-Technologiewerten führen zusammen mit der der kürzeren Duration bei den Obligationen dazu, dass diese hinter dem Benchmark von 5.2% liegt. Das Vermögen belief sich per Ende des Jahres auf 3’991 Mrd. Franken (Vorjahr: 3’970 Mrd. Franken). Der Deckungsgrad erhöhte sich, trotz Bildung von Rückstellungen zur Senkung des Technischen Zinssatzes auf 1.5%, per Ende Dezember auf 117.6% (Ende 2019: 117.1%). 

 

Performance nach Anlagekategorien per 31. Dezember 2020

Anlage­kategorie        

Rendite (in %)

Liquide Mittel 

   -0.83    

Obligationen CHF  

-0.12

Obligationen Fremdwährungen

-2.43

Schuldbriefdarlehen

0.94

Aktien Schweiz  

3.89

Aktien Ausland  

4.72 

Indirekte Immobilienanlagen

5.09

Liegenschaften

5.77

Alternative Anlagen    

2.96

Gesamtvermögen  

3.73

Interner Benchmark SVE*

5.21

*gemäss verabschiedeter Anlagestrategie

Ausblick
Der globale Wirtschaftsausblick ist aufgrund der Pandemie mit grösseren Unsicherheiten behaftet. Mit den mittlerweile verfügbaren Impfstoffen gegen das Coronavirus ist die Hoffnung aber berechtigt, dass im Verlauf des nächsten Jahres die langersehnte Normalität sukzessive zurückkehrt und sich die konjunkturelle Erholung wieder beschleunigt. Demgegenüber dürften die Staaten und Notenbanken noch für längere Zeit im Krisenmodus verbleiben und die Wirtschaft und die Märkte mit ihren Stimulierungspaketen und geldpolitischen Lockerungsmassnahmen unterstützen. Verbunden mit dem geringen Inflationsdruck dürfte der Spielraum für höhere Zinsen an den Obligationenmärkten eingeschränkt und das Segment für Anleger unattraktiv bleiben. Die Aktienmärkte nehmen die positiven Entwicklungen und Aussichten nach den starken Anstiegen zumindest teilweise bereits vorweg und sind historisch gesehen teuer bewertet. Mangels Alternativen dürften sie aber auch weiterhin in der Gunst der Anleger stehen. Allerdings ist auch im Jahr 2021 mit erhöhten Schwankungen an den Börsen zu rechnen. Neben geopolitischen Konflikten sind eine verhaltene wirtschaftliche Erholung oder ein unerwarteter Teuerungsschub als Risikofaktoren nicht ausser Acht zu lassen. Wir halten die Aktienquote nahe der Zielallokation.

Sulzer Vorsorgeeinrichtung
Zürcherstrasse 12
8401 Winterthur

Telefon 052 262 43 00
Fax        052 262 00 87
info@sve.ch
Sulzer Vorsorgeeinrichtung
Zürcherstrasse 12
8401 Winterthur

Telefon 052 262 43 00
Fax        052 262 00 87
info@sve.ch