Anlagen
Verantwortungsbewusst investieren (ESG)

Der Sulzer Vorsorgeeinrichtung (SVE) ist es als langfristig orientierte Investorin wichtig, das Vermögen ihrer Versicherten verantwortungsbewusst und nachhaltig anzulegen.

Bei Anlageentscheiden werden daher ökonomische, ethische, ökologische und gesellschaftliche Kriterien sowie eine gute Unternehmensführung (ESG-Kriterien: Environment, Social und Governance) berücksichtigt. Intakte wirtschaftliche, ökologische und soziale Systeme bieten die Gewähr, dass die SVE auch künftig angemessene Renditen auf ihren Vermögen erzielen kann. Sie unterstützt daher eine nachhaltige Entwicklung der Unternehmungen, der Gesellschaft und der globalen Wirtschaft und nimmt im Rahmen ihrer Möglichkeiten, mit Priorität auf Sektoren mit grosser Wirkung bezüglich ESG-Kriterien, entsprechend Einfluss.

Die SVE hat ihr Aktien- und Obligationenportfolio per 31.12.2020 durch externe Nachhaltigkeits-spezialisten bezüglich ESG-Kriterien analysieren lassen. Zudem hat sie ihr Portfolio im Rahmen der PACTA Initiative 2020 (Paris Agreement Capital Transition Assessment) zusammen mit über 170 Schweizer Finanzinstituten einem Klimaverträglichkeitstest unterzogen. In diese Analyse wurden neben den Wertschriften- auch die Immobilienanlagen miteinbezogen. Die wichtigsten Sachverhalte der beiden Studien sind im Geschäftsbericht 2020 (Verantwortungsbewusst investieren, Seite 37 – 41) zusammengefasst.

Anlagereglement
Grundsätze Verantwortungsbewusst investieren (ESG)
Geschäftsbericht 2020
Auszug aus dem Geschäftsbericht

Thema: "Verantwortungsbewusst investieren" Seite 37 bis 41 aus dem Geschäftsbericht SVE 2020

Sulzer Vorsorgeeinrichtung
Zürcherstrasse 12
8401 Winterthur

Telefon 052 262 43 00
Fax        052 262 00 87
info@sve.ch
Sulzer Vorsorgeeinrichtung
Zürcherstrasse 12
8401 Winterthur

Telefon 052 262 43 00
Fax        052 262 00 87
info@sve.ch