Suchresultate
    DE EN FR

    Verzinsungsentscheid für das Jahr 2019

    Die Gemeinschaftsstiftung Sulzer Vorsorgeeinrichtung (SVE) weist per 30. November 2019 eine sehr gute Performance von 8,3% sowie einen hohen Deckungsgrad von über 116% aus (technischer Zins 2,0%, techn. Grundlagen 2015 BVG, Generationentafeln).

    Der Stiftungsrat der SVE hat deshalb an der Sitzung vom 3. Dezember 2019 beschlossen, die Altersguthaben der aktiven Versicherten im Jahr 2019 mit 3,5% (Vorjahr 2,0%) zu verzinsen. 

    Gegenüber dem BVG-Mindestzinssatz 2019 von 1,0% entspricht dies einer Höherverzinsung von 2,5%. 

    Versicherten, die im Laufe von 2020 aus der SVE austreten, wird ein Zins von 1,0% (BVG-Mindestzinssatz für 2020) auf ihrer Austrittsleistung gutgeschrieben. Die laufenden Alters-, Invaliditäts- und Hinterlassenenrenten werden per 1. Januar 2020 nicht erhöht.

    Der Stiftungsrat und die Mitarbeitenden der SVE wünschen allen aktiven Versicherten und Rentenbezügern alles Gute für das neue Jahr und bedanken sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

    P.S. Während den Feiertagen vom 24. Dezember 2019 bis und mit 3. Januar 2020 bleiben unsere Büros geschlossen. Gerne sind wir ab dem 6. Januar 2020 wieder für Sie da.

    Willkommen bei SVE

    Per Ende Nov. 2019: Performance (YTD): 8.3% / Deckungsgrad: über 116%

    Die Sulzer Vorsorgeeinrichtung (SVE) ist eine Gemeinschaftsstiftung die als Vorsorge-einrichtung neben Stifterfirma Sulzer AG und ihren Tochtergesellschaften zusammen 27 Anschlussverträge von Drittfirmen versichert. Es handelt sich um ehemals wirtschaftlich oder finanziell eng mit Sulzer verbundene Gesellschaften. Wir sind für die berufliche Vorsorge von über 12'647 Versicherte (6110 Mitarbeitenden und 6'547 Rentnerinnen und Rentner) zuständig.

    Gerne offerieren wir - mittels einer Auswahl aus vier Vorsorgeplänen - interessierten Firmen
    Vorsorgelösungen für Ihre Belegschaft an. Für mehr Informationen hier klicken:

    Die Sparpläne für eine bessere Rente

    Watch movie in english / Voir le film en français

    Weitere Vorsorgethemen

    Umfrage

    Die Schweizer Pensionskassen verzeichnen im Schnitt den höchsten Deckungsgrad seit der Finanzkrise. Was ist Ihre Reaktion?

    •   Das ist eine gute Nachricht, damit sind unsere Renten besser abgesichert.
    •   Noch mehr Reserven sind angebracht, um für schlechte Zeiten gewappnet zu sein.
    •   Die Pk’s haben nun mehr Geld, es ist nun Zeit für höhere Verzinsungen wie auch Renten.

    Attraktive Alternative: Hypotheken der SVE

    Neu ab dem 01. Juli 2016

    Tiefe Zinsen und hohe Wertbeständigkeit machen den Erwerb von Wohneigentum interessant. Zu seiner Finanzierung bietet die SVE attraktive Hypotheken und Konditionen an –
    neu nicht nur für Destinatäre, sondern auch für Externe und juristische Personen.

    Mehr Information unter nachstehendem Link:
    Hypotheken und Wohneigentum

    News

    Verzinsung der Altersguthaben aktive Versicherte mit 3,5%

     

    Sehr geehrte SVE-Versicherte

    Die Gemeinschaftsstiftung Sulzer Vorsorgeeinrichtung (SVE) weist per 30. November 2019 eine sehr gute Performance von 8,3% sowie einen hohen Deckungsgrad von über 116% aus (technischer Zins 2,0%, techn. Grundlagen 2015 BVG Generationentafeln).

    SVE News 03/2019: Vorsorge verbessern und Steuern sparen

     

    Mit freiwilligen Einkäufen in die Pensionskasse schliessen Sie allfällige Vorsorgelücken und beziehen im Alter eine höhere Rente. Zudem ist Ihr Vorsorgekapital während der ganzen Versicherungsdauer von allen Steuern befreit. Und im Jahr der Einzahlung lässt sich Ihr Einkauf erst noch vom steuerbaren Einkommen abziehen. Es kann deshalb sinnvoll sein, sich gestaffelt über mehrere Jahre hinweg einzukaufen und so wiederholt weniger Einkommenssteuern zu zahlen. Bitte überweisen Sie Ihren Einkauf frühzeitig, spätestens aber bis am 13. Dezember 2019. Unser Rentenrechner hilft Ihnen, die Resultate des Einkaufs zu berechnen. Oder wenden Sie sich an Ihre persönliche SVE-Kontaktperson.
    ➜ www.sve.ch/de/service/rentenrechner

    SVE News 02/2019: Pensionskassenöffnung - wir bleiben dran!

     

    Wir sind offen für Drittfirmen und das möchten wir bekannt machen. Die SVE hat viele Vorteile wie zum Beispiel die langjährige überdurchschnittliche Verzinsung der Altersguthaben. Um lokale Unternehmen anzusprechen, setzt die SVE unter anderem auf Publireportagen in regionalen Medien. Sie hat den Stiftungsrat einer bereits seit Jahren angeschlossenen Firma zu den Erfahrungen mit der SVE und den Mitinhaber einer kürzlich beigetretenen Firma zu den Erwartungen befragt. Die SVE fasst die Argumente in einem Flyer zusammen. Er wurde überarbeitet, um vor allem die neuen, vorteilhaften Vorsorgeprodukte der SVE bekannt zu machen.

    SVE News 01/2019: Rente verbessern und Steuern sparen

     

    Sie haben die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis zusätzliche Sparbeiträge einzuzahlen. Damit erhöhen Sie Ihr Pensionskassenguthaben und Ihre Rente im Alter. Und Sie können die Beiträge erst noch bei den Steuern abziehen. Bis am 31. Mai 2019 müssen Sie entscheiden, ob Sie freiwillig eine neue Sparbeitragsskala wählen, die dann am 1. Juli 2019 in Kraft tritt. Wechseln können Sie in den Basis-, Komfort- oder Superplan.

    SVE-Information 02/2019 / Neuer Vorsorgeplan Classic

     

    Neues Vorsorgereglement mit «Classic Vorsorgeplan»
    Ab 1. Januar 2019 gelten in der SVE ein überarbeitetes Vorsorgereglement und der «Classic Vorsorgeplan»