Suchresultate

    SVE öffnet sich für Drittfirmen

    Der Stiftungsrat hat Ende November 2017 beschlossen, die SVE auch für Drittfirmen zu öffnen. Die SVE wird künftig als Gemeinschaftsstiftung neue Firmen aufnehmen können und neue, zusätzliche Produkte anbieten, was von der Stiftungsaufsicht BVS Zürich bereits bewilligt wurde.

    Die SVE kann auf einen langjährigen und eindrücklichen Leistungsausweis zurückblicken, der im untenstehenden Flyer beschrieben ist. Nebst guter Performance, hohem Deckungsgrad und hoher Verzinsung der Vorsorgevermögen der aktiv Versicherten, zeichnet sich die SVE durch tiefe Vermögens- und Verwaltungskosten aus. Die SVE gehört mit rund 12‘700 Versicherten und 30 angeschlossenen Firmen zu den grossen Pensionskassen in der Schweiz, und kann deshalb ihre Produkte und professionellen Dienstleistungen kostengünstig anbieten. Die Sparpläne sind deutlich höher als bei BVG-Minimum Plänen ausgestaltet, was zusammen mit der guten Verzinsung ein höheres Sparkapital im Schlussalter ermöglicht.

    Weitere Informationen haben wir im nachstehenden Flyer zusammengefasst.